Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
Umweltbildung / BNE
NABU-Regionalstelle
Naturschutz in der Stadt
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Datenschutz
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: NaturGenussRoute > Naturgebiete

 Werseaue / Wallburg Haskenau

Kurz vor der Mündung in die Ems zeigt sich die Werse von ihrer schönsten und „unberührten“ Seite. Der wundervolle Landschaftseindruck wird noch einmal um das bedeutendste Bodendenkmal Münsters bereichert: die historische Wallburg Haskenau. Die gut erhaltene, von mehreren Wällen eingefasste Befestigungsanlage mit dem markanten Turmhügel befindet sich an der ehemaligen (im Rahmen des Emsausbaus verlegten) Mündung zwischen Werse und alter Ems und bestand in ihrer Urform als Siedlung vermutlich bereits seit fränkischer Zeit (12. Jahrhundert). Die heute mit teils mächtigen Buchen bestandene Anlage kann auf geführten Wegen besichtigt werden.

Von der Wersebrücke aus bietet sich ein schöner Ausblick in den unbegradigten, malerischen Sandfluss mit seinen steilen Terrassenkanten, flachen Sandbänken, überhängenden Bäumen und dichten Weidengebüschen. Einen Eisvogel vorbeifliegen zu sehen ist nicht ungewöhnlich. Laue Maiabende versprechen den melodischen Gesang der Nachtigall.

Westlich der Haskenau führt der Sandweg auf den Truppenübungsplatz Dorbaum, der wegen des laufenden Übungsbetriebs nicht betreten werden darf.







Suche 

Spenden Sie für den Schutz unseres Naturerbes !

Die Bewahrung der...



Weidetier-Patenschaften

Die Einrichtung von...



Nach oben...