Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
Umweltbildung / BNE
NABU-Regionalstelle
Naturschutz in der Stadt
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Datenschutz
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: NaturGenussRoute > Naturgebiete

NSG Steverquellen

Im Naturschutzgebiet Steverquellen (13 Hektar) hat der gleichnamige Bach seinen Ursprung. Die Stever wird hier durch zahlreiche kleine Quellen und Sickerstellen gespeist, die sich in dem umgebenden Wald- und Weidegelände sowie am Fuße des zum Teil tief eingeschnittenen Bachtals befinden. Die Menge des Quellwassers nimmt bachabwärts sehr schnell zu. Bereits 1-2 km unterhalb des Quellgebietes wurde die Wasserkraft einstmals in zwei Mühlen in der Bauernschaft Stevern genutzt.

Das im Oberlauf stark reliefierte Stevertal ist durch Grünlandnutzung mit verschiedenen Pflanzengesellschaften geprägt. In der Talaue sind sehr wertvolle, artenreiche Feuchtgrünlandbestände mit Sumpf-Dotterblumenwiesen, Flutrasengesellschaften, Nass- und Feuchtweiden sowie feuchten Hochstauden und Großseggenbeständen ausgebildet. Ein Großteil dieser Flächen wird im Rahmen des Vertragsnaturschutzes extensiv genutzt.

Der Quellbach ist durch Bestände der gefährdeten Brunnenkresse-Gesellschaft charakterisiert. Eindrucksvoll sind alte, zum Teil mehrstämmige Weiden und Erlen, die den Bachlauf begleiten.







Suche 

Spenden Sie für den Schutz unseres Naturerbes !

Die Bewahrung der...



Weidetier-Patenschaften

Die Einrichtung von...



Nach oben...