Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
NaturGenussRoute
Umweltbildung
Angebote für Schulen und Kindergärten
Kindergeburtstage
Ferienangebote
NABU-Regionalstelle
Naturbeobachtungen
Naturschutz in der Stadt
Presse
Pressearchiv
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Umweltbildung > Angebote für Schulen und Kindergärten

Erlebnisangebote für Schulen und Kindergärten

Erleben Sie jetzt mit Ihrer Schulklasse die Natur

Kindern und Jugendlichen die direkte Naturerfahrung zu ermöglichen und so ihr Verständnis für Umwelt und Natur zu wecken, liegt uns sehr am Herzen. Da wir auf Haus Heidhorn in Münster-Hiltrup ansässig sind, bieten sich mit der Hohen Ward und dem Emmerbach direkt vor der Tür vielfältige Möglichkeiten.

Nach Absprache bieten wir auch Veranstaltungen vor Ort an. Die Dauer der Programme beträgt etwa zwei Zeitstunden. Die Kosten betragen 3 € pro Schüler, mindestens aber 70 €, ggfs. kommen noch Materialkosten hinzu. Fahrtkosten, die für Veranstaltungen außerhalb Münsters entstehen, werden separat berechnet. 

Das Programm-Angebot ist den Jahreszeiten angepasst. Buchbar sind:

Tolle Wolle
Schafe sind toll: Lebende Rasenmäher, auf denen Wolle wächst. Unsere Schafe sind dazu noch zahm, so dass wir ihnen "auf den Pelz rücken" können und dabei eine Menge über die nützlichen Tiere erfahren. Danach filzen wir bunten Schmuck zum Mitnehmen.
1. bis 4. Klasse
Januar bis Dezember

Lebendiger Emmerbach
Wir machen uns mit Kescher und Lupe auf die Suche nach Muscheln, Rückenschwimmern und Libellenlarven und erforschen, wie sie unter Wasser leben können. Auf Wunsch betrachten wir die Fänge unter dem Auflicht-Mikroskop und erkennen spannende Details.
Vorschule bis 10. Klasse
ganzjährig

Kinderzeit im Frühlingswald
Vogelgesang erfüllt die Luft. Die Vögel haben jetzt viel zu tun: Reviere besetzen, einen Partner finden und Nester bauen. Wir lernen einige Vogelstimmen kennen, erproben uns im Balzen und Nestbau und erfahren am eigenen Leib, wie anstrengend die Aufzucht der Jungen ist. Erdkröten und Grasfrösche versammeln sich jetzt zu Hunderten an unserem Teich. Wir lernen, die Tiere und ihren Laich zu unterscheiden. Blumenteppiche bedecken den Waldboden. Wie schaffen es Schneeglöckchen, in Schnee und Eis zu blühen und was ist eigentlich ein Weidenkätzchen? Wir untersuchen Frühblüher im Wald und finden heraus, wie die Bestäubung bei den verschiedenen Pflanzen funktioniert.
1. bis 4. Klasse
Mitte März bis Ende Mai

Im Sommerwald

Unter grünem Blätterdach spüren wir die kleinsten Waldbewohner im Boden auf und erforschen das heimliche Leben der Bäume. Spiele kommen natürlich nicht zu kurz!
1. bis 4. Klasse
Juni bis August

Im bunten Herbstwald
Wir toben durch das Herbstlaub und erforschen die herbstlichen Erscheinungen wie Blattverfärbung und Hexenringe. Zum Schluss sammeln wir Waldfrüchte und Blätter und legen eine kleine Sammlung an, die ihr mit nach Hause nehmen könnt.
1. bis 4. Klasse
September bis November        

Kontakt und Informationen:
Telefon: 0 25 01-9 71 94 33
E-Mail: -info64@nabu-station.de







Suche 

Spenden Sie für den Schutz unseres Naturerbes !

Die Bewahrung der...



Weidetier-Patenschaften

Die Einrichtung von...



EmsaktionärIn werden !

Ab Spenden in der Höhe...



Treten Sie ein für Mensch und Natur!

Werden Sie...



Nach oben...