Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
Umweltbildung / BNE
NABU-Regionalstelle
Naturschutz in der Stadt
Presse
Pressearchiv
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Datenschutz
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Presse

Bunte Vielfalt und kreative Köpfe für ein nachhaltiges Münster

Der NABU beim Tag der Nachhaltigkeit am 9. Juni im Rathausinnenhof

11. Juni 2018 - Sonnig war am vergangenen Samstag, den 9. Juni, nicht nur das Wetter, sondern auch die Stimmung der Besucher auf den Tagen der Nachhaltigkeit im Innenhof des Rathauses. Zwischen zahlreichen anderen Ständen war auch die NABU-Naturschutzstation Münsterland auf dem kleinen Markt vertreten.

Laut des Veranstalters Münster nachhaltig e.V. sind die Ziele der Nachhaltigkeitstage, u.a. die organisatorische und thematische Vielfalt der vielen in Münster bereits existierenden Gruppen, Vereine oder Einzelpersonen auf eine bunte und kreative Weise zu zeigen. Unter dem Stichwort „Vielfalt“ präsentierten so verschiedenste Stände ihr Mitwirken, um Münster Stück für Stück zu einer nachhaltigen Stadt zu gestalten.

Die NABU-Naturschutzstation Münsterland präsentierte hierzu z.B. ein Natur-Quiz für Kinder und Unterrichtsmaterial für Schulen, da es wichtig ist, bereits frühzeitig auf das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit aufmerksam zu machen und dafür zu sensibilisieren. Ein besonderes Augenmerk lag außerdem auf der Fortbewegung zu Fuß oder mit dem Fahrrad. So warb der NABU mit verschiedenen Wanderkarten und der NaturGenussRoute, welche es ermöglicht, mit dem Fahrrad in und um Münster auf ausgewählten Wegen die Natur zu erleben und sowohl landschaftlich als auch kulinarisch zu genießen.

Das Highlight des Standes war aber vermutlich das Dreirad-Tandem Fun2Go. Es erweckte bei vielen BesucherInnen reges Interesse, da es durch die elektronische Unterstützung und andere Umbauten auch Menschen mit Mobilitätseinschränkung ermöglicht, das liebste Fortbewegungsmittel des Münsteraners weiterhin oder wieder zu genießen. Und zur Überraschung der Meisten kann man sich das Fun2Go sogar kostenlos bei der NABU-Naturschutzstation im Haus Heidhorn ausleihen. Nähere Informationen zum Fun2Go finden Sie hier.

Text: Carolin Voigt; Die Bachelor-Studentin der Landschaftsökologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster absolviert derzeit ein Praktikum bei der NABU-Naturschutzstation Münsterland




Das Team der NABU-Naturschutzstation Münsterland beim Tag der Nachhaltigkeit 2018 (von rechts): Carolin Voigt, Claudia Pieper, Anna Freude-Waltermann und Andreas Beulting (Foto: Aline Reinhard)




Das Fun2Go bietet auch benachteiligten Menschen Fahrspaß und kann bei der NABU-Naturschutzstation Münsterland ausgeliehen werden (Foto: Aline Reinhard)

Suche 

Spenden Sie für den Schutz unseres Naturerbes !

Die Bewahrung der...



Weidetier-Patenschaften

Die Einrichtung von...



Nach oben...