Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
Umweltbildung / BNE
NABU-Regionalstelle
Naturschutz in der Stadt
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Datenschutz
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Presse

"Social day" auf Haus Heidhorn

Deutsche Bank-Mitarbeitende unterstützen die NABU-Naturschutzstation Münsterland

23. September 2022 - "Social day" auf Haus Heidhorn: Innerhalb dieses so genannten konzernweiten Programmes zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements ihrer Mitarbeitenden unterstützte ein Team der Deutschen Bank Münster am 19. August die Arbeit der NABU-Naturschutzstation Münsterland durch tatkräfige Mitarbeit. Außerdem übergab das Team eine Spende in Höhe von 600 Euro für die Förderung der Vereinsarbeit.

Andre Kutsch von der Deutschen Bank in Münster: „Wir engagieren uns gern ehrenamtlich für den NABU, da er sich auf vielfältige Weise für unsere Natur einsetzt. Der Schutz von Flüssen, Wäldern und artenreichen Kulturlandschaften oder einzelner Tier- und Pflanzenarten geht uns alle an. Deshalb freuen wir uns, heute den Naturschutz und die Landschaftspflege rund um Münster voranzutreiben und ein Biotop zu pflegen – dafür packen wir gern an.“
Gemeinsam mit den Helfern der NABU-Station pflegten sie ein Biotop und tauschten sich dabei über die wertvolle Arbeit der Einrichtung aus. „Natur- und Artenschutz sind in diesen Zeiten wichtiger denn je. Umso selbstverständlicher für uns, bei der Pflege des Biotops anzupacken und für unsere Umwelt einzustehen. Wir finden die Aktionen und das Engagement der Einrichtung toll und freuen uns, tatkräftig zu unterstützen“, ergänzt Andre Kutsch. Die Spende der Deutschen Bank kommt der Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege zugute und kann durch eine Förderzusage der NRW-Stiftung für den Erhalt unserer "Schiefen Scheune" verdoppelt werden (Näheres dazu siehe hier).

Auch Andreas Beulting von der NABU-Naturschutzstation Münsterland freut sich über das Engagement der Deutschen Bank: "Der NABU ist im Kern vom Ehrenamt getragen. Daher freuen wir uns, dass die jungen Mitarbeitenden der Deutschen Bank zumindest für einen Tag einen Einblick in den praktischen Naturschutz erhalten und sich vielleicht darüber hinaus verstärkt für den Arten- und Biotopschutz einsetzen."




Mitarbeitende der Deutschen Bank unterstützten bei ihrem "social day" die Arbeit der NABU-Naturschutzstation Münsterland auf Haus Heidhorn und wurden dabei von Andreas Beulting (Mitte) betreut




Suche 

Spenden Sie für den Schutz unseres Naturerbes !

Die Bewahrung der...



Weidetier-Patenschaften

Die Einrichtung von...



Nach oben...