Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
Umweltbildung / BNE
NABU-Regionalstelle
Naturschutz in der Stadt
Presse
Pressearchiv
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Datenschutz
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Presse

Reisen für Alle - Barrierefreiheit als Qualitäts- und Komfortmerkmal

Workshop auf Haus Heidhorn am vergangenen Montag, den 27. Mai

29. Mai 2019 - Am vergangenen Montag, den 27. Mai hatte die NABU-Naturschutzstation Münsterland zu einem Seminar mit dem Thema „Barrierefreiheit als Qualitäts- und Komfortmerkmal“ auf Haus Heidhorn eingeladen.

Im ersten Teil des Seminars führte Dr. Kai Pagenkopf vom Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e. V. und Tourismus für Alle Deutschland e.V. mit einem Vortrag in die konkrete Bedeutung von Barrierefreiheit, die Bedürfnisse von mobilitäts- und aktivitätseingeschränkten Menschen sowie mögliche Strategien und Maßnahmen zur Entwicklung örtlicher und regionaler barrierefreier Serviceketten ein.

Im zweiten Teil des Seminars wurden praktische Simulationsübungen an der frischen Luft durchgeführt. Mit Hilfe von Simulationsbrillen, Rollstühlen und weißen Langstöcken wurde den Kursteilnehmern ermöglicht, sich in die Lage von blinden, seh- oder gehbehinderten Menschen hinein zu versetzen und sich damit mit den Bedürfnissen verschiedener Gruppen vertraut zu machen.

Die Teilnehmer des Seminars kamen aus verschiedenen Bereichen wie beispielsweise Stadt- und Regionalentwicklung, Marketing, Biologische Station, Naturschutzzentrum und Tourismus. Im Rahmen des Projektes "Natur für Alle" wird das Außengelände von Haus Heidhorn aktuell für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen umgebaut.

Text und Fotos: Rim Al-Salami; die Bachelor-Studentin der Landschaftsökologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster absolviert derzeit ein studienbegleitendes Praktikum bei der NABU-Naturschutzstation Münsterland




Im Kursraum führte Dr. Kai Pagenkopf (stehend) in das Thema ein




Auf dem barrierefrei umgestalteten Außengelände von Haus Heidhorn hatten die Telnehmer Gelegenheit, verschiedene Behinderungen zu simulieren

Suche 

Spenden Sie für den Schutz unseres Naturerbes !

Die Bewahrung der...



Weidetier-Patenschaften

Die Einrichtung von...



Nach oben...