Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
Umweltbildung / BNE
NABU-Regionalstelle
Naturschutz in der Stadt
Presse
Pressearchiv
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Datenschutz
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Presse

Abenteuer mit Schafen und Wölfen

Spannende Naturerlebnisse bei der Osterferien-Freizeit auf Haus Heidhorn

Abenteuer mit Schafen und Wölfen - vom 21. bis zum 24. März konnten 16 Grundschüler bei der Osterferienfreizeit der NABU-Naturschutzstation Münsterland vier Tage lang spielend die Natur entdecken. Das Programm auf Haus Heidhorn war überaus abwechslungsreich: Zunächst lernten die Kinder spielend die Lebensweise der Schafe kennen. Nach einer ersten Begegnung mit einem Hütehund ging es auf die Weide. Hier konnten Schafe gestreichelt und eigene Hüteversuche unternommen werden. Später wurden beim Trockenfilzen lustige Figuren aus Wolle hergestellt.

Am Dienstag ging es hinaus in den Wald: Einer Schatzkarte folgend wurden der Wald und seine Funktionsweisen kennen gelernt. Auch am Mittwoch ging es in den Wald: in der Hohen Ward wurden die Spuren von Waldbewohnern gesucht. Anschließend gab es genug Zeit zum Spielen und zum Keschern im Tümpel auf Haus Heidhorn.

Der geheimnisvolle Waldbewohner Wolf stand im Mittelpunkt des letzten Tages. Die Kinder konnten sich selbst als Wolf versuchen, bastelten Masken und lernten viel über die wilden Hunde. Alle hatten viel Spaß und freuen sich schon auf die nächste Ferienfreizeit auf Haus Heidhorn. Informationen über die Ferienfreizeiten der NABU-Naturschutzstation Münsterland und weitere Programme für Kinder finden Sie hier.

Text: Anja Hortmann, Studentin der Landschaftsökologie an der WWU Münster und zur Zeit Praktikantin bei der NABU-Naturschutzstation Münsterland




Farbenfrohes Schafehüten auf Haus Heidhorn mit Betreuerin Jutta Luig-Beilmann




Die Ferienkinder auf Haus Heidhorn mit ihren selbstgebastelten Wolfsmasken und den Betreuerinnen Anja Hortmann, Brit Neuber und Franziska Reinkemeier (von links)

Suche 

Spenden Sie für den Schutz unseres Naturerbes !

Die Bewahrung der...



Weidetier-Patenschaften

Die Einrichtung von...



Nach oben...