Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
NaturGenussRoute
Umweltbildung
NABU-Regionalstelle
Naturbeobachtungen
Naturschutz in der Stadt
Presse
Pressearchiv
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Presse

Neuer Newsletter "Flora Münster" Dez 16/Jan 17 liegt vor

Die AG Botanik beschäftigt sich mit Münsters Pflanzenkleid

Seit 20 Jahren kümmert sich die AG Botanik des NABU Münster um Flora und Vegetation ihrer Heimatstadt. Auf regelmäßigen Treffen und zahlreichen Exkursionen lernen die ca. 170 Mitglieder viel über die botanische Artenvielfalt und sind in verschiedene Naturschutzprojekte eingebunden.

Zur Information über die vielfältige Arbeit erscheint der monatliche Newsletter "Flora Münster", der den Mitgliedern der AG Botanik per Mail zugeschickt und auf der Homepage des NABU Münster veröffentlicht wird - wegen der Winterpause diesmal ausnahmsweise als Doppelausgabe Dezember 2016/Januar 2017.

Viele der Aktivitäten unterstützen dabei Projekte des NABU Münster und der NABU-Naturschutzstation Münsterland, wie zum Beispiel die Erfassung von artenreichen Weg- und Straßenränder, von gefährdeten Arten für die Florenkartierung NRW oder die jährlichen Bestandserfassungen ausgewählter Arten im Rahmen der Umweltdaten Münster. Die Mitglieder der AG Botanik werden dabei von Dr. Thomas Hövelmann, Leiter der AG Botanik und wissenschaftlicher Mitarbeiter der NABU-Naturschutzstation Münsterland, tatkräftig mit methodischen Anleitungen, Hintergründen zur naturschutzfachlichen Bedeutung der Projekte und Erweiterung der Artenkenntnis unterstützt.

Weitere Interessenten an der AG Botanik sind jederzeit willkommen, entweder bei den im Newsletter genannten Treffen oder per Mail an t.hoevelmann@NABU-Station.de - Es sind keine großen Vorkenntnisse erforderlich, Freude an der Natur reichen aus!

Der Newsletter kann hier oder durch Anklicken des Bildes herunter geladen werden (0,6 MB).







Suche 

Spenden Sie für den Schutz unseres Naturerbes !

Die Bewahrung der...



Weidetier-Patenschaften

Die Einrichtung von...



EmsaktionärIn werden !

Ab Spenden in der Höhe...



Treten Sie ein für Mensch und Natur!

Werden Sie...



Nach oben...