Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
Umweltbildung / BNE
NABU-Regionalstelle
Naturschutz in der Stadt
Presse
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Datenschutz
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Presse

"Seed-bombs" und Kamishibai

Der NABU beim LWL-Familientag im Naturkundemuseum in Münster

12. November 2019 - "Seed-bombs" und Kamishibai: Wurfkugeln mit Regiosaatgut und Zeichnen von Blättern waren die beiden Angebote, mit denen der NABU beim diesjährigen LWL-Familientag im Naturkundemuseum am vergangenen Samstag, den 9. November, beteiltigt war.

Zahlreiche Kinder drängelten sich den ganzen Nachmittag um Marius Germies von der NABU-Naturschutzstation Münsterland und seine Helfer, um aus vorbereiteter Erde, Blumensamen und Wasser "seed-bombs" zur Anreicherung des eigenen Gartens zu basteln oder gemeinsam mit Gaby Podoll von der AG Botanik des NABU Münster Ausmalbilder von heimischem Laub zu gestalten, die anschließed im "Kamishibai-Erzähltheater" vorgestellt wurden.

Der LWL hatte in diesem Jahr in Kooperation mit dem NABU und zahlreichen anderen Institutionen zum zweiten Mal nach 2017 zum Familientag eingeladen. Zielgruppe waren dabei insbesondere Familien mit Kindern, die mit freien Eintritt unter 18 Jahren und dem Motto "Beziehungskisten" in das Naturkundemuseum Münster gelockt wurden. Der Andrang war enorm: nach Angaben des LWL fanden mehr als doppelt so viele Besucher den Weg an die Sentruper Straße wie an sonstigen Samstag-Nachmittagen.

Die Angebote des NABU fanden großen Zuspruch. Die nächste Gelegenheit dazu wird beim LWL-Ehrenamtstag am 7. Dezember sein, näheres dazu siehe hier.




Marius Germies rührte die Pampe für die "seed-bombs" an (Fotos: LWL/Steinweg)




Gaby Podoll (rechts) und Julia Binder kümmerten sich liebevoll um die zahlreichen Kinder am NABU-Stand

Suche 

 Kinospot für den Froschkönig

 Jetzt neu...



NABU-Stiftung „Naturerbe NRW“ – Die Zukunft des Laubfrosches sichern!

 Der NABU in...



 Jetzt Pate werden

 Mit einer...



 Beobachtungen von Laubfröschen

 Haben Sie einen...



 Jetzt mitmachen!

 Der Laubfrosch...



Nach oben...