Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
Umweltbildung / BNE
NABU-Regionalstelle
Naturschutz in der Stadt
Presse
Pressearchiv
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Datenschutz
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Presse

Erkundung des Wald-Klima-Lehrpfades

Waldkundlicher Freitagsspaziergang in die Hohe Ward am vergangenen Freitag, den 28. April

30. April 2018 - Der Wald-Klima-Lehrpfad in der Hohen Ward war Thema des naturkundlichen Freitagsspaziergangs der NABU-Naturschutzstation Münsterland am vergangenen Freitag, den 27. April. Die Landschaftsökologin Anuschka Tecker von der NABU-Naturschutzstation Münsterland leitete die ca. 20 interessierten Teilnehmer - Dr. Eike, dem Eichhörnchen-Wegweiser, folgend -  in die Hohe Ward.

Der Wald-Klima-Lehrpfad besteht aus sieben Stationen mit insgesamt elf Lehrtafeln zum Thema Ökosystem Wald mit seiner biologischen Vielfalt und den Zusammenhängen zwischen Wald und Klima. Die Stationen wurden während des Spazierganges von Anuschka Tecker ausführlich erklärt und anschließend die Modelle zur Veranschaulichung von den Teilnehmern ausprobiert. Zudem wurde Einiges zu der Entwicklung des Pfades und Wissenswertes über die Hohe Ward als Waldgebiet berichtet, wie beispielsweise die hydrologischen Optimierung der Wälder sowie die Baumartenoptimierung.

Die Bedeutung des letzten Punktes konnte besonders gut an den noch deutlich sichtbaren Sturmschäden von Orkan „Friederike“ nachvollzogen werden. Ein artenreicher Wald aus vielen verschiedenen Baumarten ist im Gegensatz zu einem eintönigen Fichten- oder Kiefernwald resistenter gegen schwankenden Klimabedingungen. Viele Fragen wurden geklärt und so ging der Spaziergang schnell vorbei. Nebenbei konnte noch die eine oder andere Vogelstimme bestimmt werden.

Weitere Informationen zum Wald-Klima-Lehrpfad bekommen Sie an der NABU-Naturschutzstation Münsterland auf Haus Heidhorn oder hier. Zudem gibt es eine Android-App, die ergänzend zum Lehrpfad genutzt werden kann.

Text: Simone Behr; die Bachelor-Studentin der ökologischen Landwirtschaft an der Universität Witzenhausen absolviert derzeit ein Praktikum bei der NABU-Naturschutzstation Münsterland

Diese und mehr als 170 weitere attraktive Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungsprogramm der NABU-Naturschutzstation Münsterland, das in gedruckter Form an zahlreichen Stellen kostenlos ausliegt und hier als PDF zum Download bereit steht (2,4 MB).




Der Frühlingswald bildete den richtigen Rahmen für den waldkundlichen Freitagsspaziergang in die Hohe Ward mit der Landschaftsökologin Anuschka Tecker (links)




Suche 

Spenden Sie für den Schutz unseres Naturerbes !

Die Bewahrung der...



Weidetier-Patenschaften

Die Einrichtung von...



Treten Sie ein für Mensch und Natur!

Werden Sie...



Nach oben...