Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
Umweltbildung / BNE
NABU-Regionalstelle
Naturschutz in der Stadt
Presse
Pressearchiv
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Datenschutz
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Presse

"Wo kommt denn das Wasser her?!"

Botanische Exkursion am Kinderbach in Kinderhaus am vergangenen Freitag, den 5. Juli

8. Juli 2019 - "Wo kommt denn das Wasser her?!" Irritiert standen Exkursionsleiter Dr. Thomas Hövelmann von der NABU-Naturschutzstation Münsterland und die Teilnehmer der botanischen Führung am vergangenen Freitag, den 5. Juli, vor dem munter fließenden Kinderbach in Kinderhaus. Noch am Tag zuvor war das Bachbett auf der gesamten Länge komplett ausgetrocknet gewesen, und an Regen konnte sich niemand der Anwesenden erinnern.

So konnte Hövelmann dann doch standesgemäß typische Arten der Ufer wie den Bachbungen-Ehrenpreis oder das Mädesüß vorstellen, ergänzt um Ausführungen über die Ökologie heimischer Fließgewässer und die Auswirkungen des Klimawandels auf unsere Gewässer. Die knapp 20 Teilnehmer, darunter eine muntere Schar von Kindern im Vorschulalter, mussten dabei abenteuerlich unter Brücken und durch den Bach waten.

An der Exkursion nahmen auch Bachpaten teil, die eine Bachpatenschaft für den Kinderbach und andere Gewässer in Münster übernommen haben. Die NABU-Naturschutzstation Münsterland betreut ca. 35 Bachpatenschaften im gesamten Stadtgebiet und bringt den engagierten Naturschützern dabei auch regelmäßig die heimischen Wasserpflanzen näher, wie nun eben am Kinderbach in Kinderhaus - wenn denn das Wasser auch da ist.

Am 7. September bietet der NABU-Münsterland ein eintägiges Wasserpflanzen-Seminar auf Haus Heidhorn an, siehe u.a. hier im Veranstaltungsprogramm der NABU-Naturschutzstation Münsterland. Noch sind einige Plätze frei. Interessenten können sich anmelden und info@NABU-Station.de oder 02501-9719433.




Am Kinderbach und auf den angrenzenden Wiesen stellte Dr. Thomas Hövelmann (mit Kappe) typische Pflanzen feuchter Standorte vor (Fotos: Ulla Westdickenberg)




Der Kinderbach unter der Brücke an der Gasselstiege

Suche 

Spenden Sie für den Schutz unseres Naturerbes !

Die Bewahrung der...



Weidetier-Patenschaften

Die Einrichtung von...



Nach oben...