Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
Umweltbildung / BNE
NABU-Regionalstelle
Naturschutz in der Stadt
Presse
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Datenschutz
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Presse

Marienschule Hiltrup fördert Artenvielfalt im Schulgarten

Kinder bauen neues Zuhause für Wildbienen

15. November 2019 - Kinder bauen neues Zuhause für Wildbienen: Schülerinnen und Schüler der Marienschule Hiltrup bauten im Rahmen einer Projektwoche vom 4.-8. November eine Wildbienennisthilfe für ihren Schulgarten. Drei Erzieherinnen und Erzieher des Anne-Frank-Berufskollegs bereiteten die Projektwoche zum Thema Tiere für die Erstklässler vor. Für die Bauaktion erhielten sie Unterstützung von Marius Germies vom NABU-Münsterland.

Zu Beginn bot der NABU ein spielerisches Programm als Einführung in das Leben der Wildbienen im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Die meisten Arten der kleinen Nützlinge leben solitär und brauchen strukturreiche Standorte, z.B. mit Totholz und hohlen Pflanzenstängel, um dort ihre Brutzellen anzulegen. Gleichzeitig ist eine blütenreiche Umgebung wichtig, um genügend Nahrung für sich und ihren Nachwuchs zu sammeln.

Also wurden während der Bauaktion fleißig Bambusstäbe gesägt, ein Holzblock angebohrt und Bastelton mit langen Röhren ausgestattet. Anschließend wurde die Nisthilfe gemeinsam im Schulgarten aufgestellt. Die Besiedlung durch die kleinen Verwandten der Biene Maja können die Kinder im nächsten Jahr beobachten. Bis dahin sollen im Schulgarten noch zusätzliche Stauden gepflanzt werden, damit sich die Tiere rundum wohlfühlen.

Frei nach dem Motto „Man kann nur schützen, was man kennt“ erhalten die Schülerinnen und Schüler so im Schulalltag einen Einblick in die heimische Natur. Nicht zuletzt können Themen wie das Insektensterben und Veränderungen in der Landschaft daran thematisiert werden.




Schülerinnen und Schüler der Marienschule bestücken die fertige Nisthilfe für Wildbienen (Fotos: S. Miranda)




Stolz präsentieren die Kinder ihr Projekt

Suche 

Spenden Sie für den Schutz unseres Naturerbes !

Die Bewahrung der...



Weidetier-Patenschaften

Die Einrichtung von...



Nach oben...