Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
Umweltbildung / BNE
NABU-Regionalstelle
Naturschutz in der Stadt
Presse
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Datenschutz
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Presse

Ostpolnisches Kleinod: Das Tal der oberen Narew und seine Dörfer

Bildershow von Martin Franz am Dienstag, den 26. November

15. November 2019 - Der NABU lädt ein zu einer Bildershow mit Martin Franz am Dienstag, den 26. November, um 19:00 Uhr im Gesundheitshaus Münster, Gasselstiege 13.

Holzhäuser mit schön geschnitzten Verzierungen und bunten Fensterläden prägen das Bild einiger Dörfer im dünn besiedelten Nordosten Polens. Die Narew, ein benachbarter kleiner Fluss, schlängelt sich durch bunte Uferwiesen und große Schilfgebiete. Der Fotograf Martin Franz hat die romantischen Dörfer und den Fluss mit seiner großartigen Natur zu allen Jahreszeiten besucht und daraus eine ganz persönliche Liebeserklärung an diese bezaubernde Landschaft gestaltet. In seiner Fotoserie haben der Bauer mit seinem Pferd und die Bäuerin an ihrem alten Backofen ihren Auftritt ebenso wie die Spatzen an der Dorfstraße und die Libellen über dem Fluss.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Der Diplom-Biologe Dr. Martin Franz unterstützt seit vielen Jahren die NABU-Naturschutzstation Münsterland mit Naturmotiven und leitet die AG Naturfotografie beim NABU Münster. Kontakt: franz_m@t-online.de   /   www.martinfranz-muenster.de




Seerosen auf der oberen Narew (Foto: Martin Franz)




Suche 

Spenden Sie für den Schutz unseres Naturerbes !

Die Bewahrung der...



Weidetier-Patenschaften

Die Einrichtung von...



Nach oben...