Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
Umweltbildung / BNE
NABU-Regionalstelle
Naturschutz in der Stadt
Presse
Pressearchiv
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Datenschutz
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Presse

Abschied von Haus Heidhorn

Vier Schülerpraktikanten der Friedensschule Hamm verabschiedet

9. November 2018 - Für gleich vier Schülerpraktikanten der Friedensschule Hamm hieß es am vergangenen Freitag, den 9. November, Abschied von Haus Heidhorn zu nehmen. Jeweils für 14 Tage hatten die jungen Leute Gelegenheit, ihre Facharbeiten bei der NABU-Naturschutzstation Münsterland zu schreiben und einen Einblick in den Arbeitsalltag einer Biologischen Station zu gewinnen.

Seit mehreren Jahren bereits erhalten Schülerinnen und Schüler der Hammer Gesamtschule naturschutzfachliche Themen für ihre Projektarbeiten im Biologie-Leistungskurs von der NABU-Naturschutzstation Münsterland und werden bei der Bearbeitung betreut. In diesem Jahr beschäftigte sich Marcel Azul mit den Feuersalamander-Vorkommen im Wolbecker Tiergarten, Miriam Hellkötter untersuchte die Verbreitung der Mistel im Raum Hamm, Max Mirbach analysierte Trockenschäden der Besenheide in Heidegebieten bei Hiltrup und Greven und Samir Bederina erstellte eine anschauliche Auflistung von für Insekten besonders gut geeigneten Gartenpflanzen.

Bis Weihnachten haben sie nun Zeit, ihre Facharbeiten fertig zu stellen. Als Dankeschön erhielten die Schülerpraktikanten je fünf Liter Apfelsaft von Münsterländer Streuobstwiesen und die besten Wünsche für die weitere Zukunft.

In jedem Jahr absolvieren ca. 30 junge Menschen ein Praktikum bei der NABU-Naturschutzstation Münsterland, sei es als Schülerpraktikum wie in diesem Fall, als studienbegleitendes Praktikum oder als freiwilliges Praktikum zur Orientierung. Die NABU-Naturschutzstation Münsterland bietet rund um das Jahr spannende und abwechslungsreiche Themen und sorgt für die angemessene Betreuung. Interessenten könnten sich bewerben unter info@NABU-Station.de, idealerweise mit einem PDF ihres Lebenslaufes.




Vier Schülerpraktikanten der Friedensschule Hamm nehmen Abschied von Haus Heidhorn und ihren Betreuern (von links): Miriam Hellkötter, Samir Bederina, Marcel Azul und Max Mirbach mit Anuschka Tecker und Dr. Thomas Hövelmann von der NABU-Naturschutzstation Münsterland (Foto: Sarah Klein-Hitpaß)




Suche 

Spenden Sie für den Schutz unseres Naturerbes !

Die Bewahrung der...



Weidetier-Patenschaften

Die Einrichtung von...



Nach oben...