Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
NaturGenussRoute
Umweltbildung
NABU-Regionalstelle
Naturbeobachtungen
Naturschutz in der Stadt
Presse
Pressearchiv
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Impressum
NSG/FFH-Gebiet Davert
NSG Vorbergs Hügel
NSG Haus Langen
Beweidungsprojekt „Erlebte Emslandschaft“
Emsaue Pöhlen
Emsaue Lauheide
Emsaue Vadrup
Auerochsen
Wildpferde
Tierangebote
UR-sprünglicher NaturGenuss
Ergebnisse
BAK Weidelandschaten und Neue Wildnis
Impressionen
Anreise

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: NSG-Betreuung > NSG/FFH-Gebiet Emsaue > Beweidungsprojekt „Erlebte Emslandschaft“ > Ergebnisse

Ergebnisse des Beweidungsprojektes

Begleitend zu dem im April 2004 begonnenen Weidelandschaften erfolgen wissenschaftliche Begleituntersuchungen zu den Veränderungen der Fauna und Flora in den Gebieten. Zudem werden Vegetation, Vegetationsstrukturen und die durch die Tiere hervorgerufenen Strukturen dokumentiert. Nach und nach sollen hier Ergebnisse vorgestellt werden. Eine systematische Auswertung des Datenmaterials ist bei Vorliegen der Ergebnisse aus einem längeren Untersuchungszeitraum vorgesehen.

Besiedlung der Weidelandschaften an der Ems bei Telgte durch Pflanzen

Sowohl im Jahr 2003 als auch in 2006 wurden nach der Methode der Ökologischen Flächenstichprobe (ÖFS) Biotopstrukturen und die Pflanzenarten erfasst. Aus diesen Jahren kann somit eine weitgehend vollständige Erfassung des Arteninventars vorausgesetzt werden. Vereinzelt liegen aus den vorangegangenen Jahren weitere Nachweise von Arten vor. In 2007 wurde die Artenliste mit weiteren Feststellungen sowie der am GEO-Tag der Artenvielfalt durchgeführten Arteninventur in Teilbereichen der Emsaue Pöhlen fortgeschrieben.

Tab. 1: Zusammenfassende Darstellung der Nachweise von Pflanzenarten.
Pflanzenartenzahlen in Weidegebieten


Tab. 2: Nachweise von Pflanzenarten der Roten Liste und Vorwarnliste in den drei Weidegebieten der Emsaue
Nachweise von auf der Roten Liste oder der Vorwarnliste verzeichneten Pflanzenarten in den Weidegebieten.







Suche 

Nach oben...