Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Dünen und Sandmagerrasen
Feuchtwiesenschutz
Obstwiesenschutz
Artenreiche Feldflur in Münster
Typische Pflanzenarten
Typische Tierarten
Was kann der Verbraucher tun?
Was kann der Landwirt tun?
Bachpatenschaften
Landschaftspflege
Weidelandschaften
Umweltbildung / BNE
NABU-Regionalstelle
Naturschutz in der Stadt
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Datenschutz
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Lebensraumschutz > Artenreiche Feldflur in Münster > Was kann der Landwirt tun?

Was kann der Landwirt tun?

Wenig Aufwand - große Wirkung



Für Landwirte sind seit langem Maßnahmen bekannt, wie sie produktionsintegriert mit geringem Aufwand und Ernteverlust Gutes für den Artenschutz bewirken können. Eine gute Auswahl und Übersicht bietet die PIN-Datenbank der Stiftung Westfälische Kulturlandschaft.

 Beispiele für sinnvolle Maßnahmen sind:

  • Verringerung der Saatgutdichte auf einer halben (3 m) oder ganzen (6 m) Maschinenbreite im Ackerrandstreifen;
  • Verzicht auf den Einsatz von Herbiziden im Ackerrandstreifen;
  • Belassung von Brachestreifen;
  • Auf Sandäckern: Verzicht des Einsatzes von Dünger und Kalk im Ackerrandstreifen;

Für die Entschädigung des Aufwandes und Einnahmeverlustes stehen Mittel aus dem Vertragsnaturschutzprogramm der Stadt Münster zur Verfügung. Für eine unkomplizierte und unbürokratische Entschädigung dienen aber auch die Mittel, die die NABU-Naturschutzstation Münsterland im Rahmen ihres Projektes "Artenreiche Feldflur in Münster" eingeworben hat und die letztendlich von Verbrauchern bewusst für den Artenschutz bezahlt worden sind.

Ansprechpartner bei der NABU-Naturschutzstation Münsterland ist Dr. Thomas Hövelmann, t.hoevelmann@NABU-Station.de, tel. 02501/97194-33.




Dieses Schild kann bei Bedarf am Ackerrand auf die Teilnahme am Projekt "Artenreiche Feldflur in Münster" hinweisen




Suche 

Das Acker-Stiefmütterchen



Alte Tanten mit...



Die Kornrade



Gefährliche...



Die Saat-Wucherblume



Leuchtendes Gelb im...



Die Kornblume



Heute blau, und morgen...



Der Klatschmohn



Das klassische...



Die Echte Kamille



Kleines Kraut mit...



Nach oben...