Kinospot für den...
 Jetzt mitmachen!
 Beobachtungen von...
NABU-Stiftung „Naturerbe...
 Jetzt Pate werden

 „Ein König sucht sein Reich“ im Kino

 Kooperation von Cinema und NABU-Naturschutzstation Münsterland

 Münster – Zu einer Kooperation der ganz besonderen Art haben sich aktuell
das CINEMA und die NABU-Naturschutzstation Münsterland entschlossen: Der
Präsentation eines Kinotrailers zum Schutz des Laubfrosches. „Wir freuen
uns, dass wir unserem Publikum einen solchen interessanten und
einprägsamen Spot zum Schutz dieser besonderen Art präsentieren können“ so
Jens Schneiderheinze, Geschäftsführer des Cinema. Mit dem Trailer möchten
die NABU-Naturschutzstation Münsterland und das Cinema auf die aktuelle
Situation des Laubfrosches aufmerksam machen und vor allem zur aktiven
Mitarbeit aufrufen.

Seit nunmehr 10 Jahren ist die NABU-Naturschutzstation Münsterland zum
Schutz des kleinen lackgrünen Hüpfers aktiv. Unter dem Motto „Ein König
sucht sein Reich“ wurden in der vergangenen Jahren Gewässer neu angelegt
sowie saniert und gepflegt worden. „Dabei steht der Laubfrosch für eine
abwechslungsreiche und artenreiche Kulturlandschaft, die Münsterländer
Parklandschaft, wie sie heute nur noch in wenigen Bereichen vorhanden
ist“, betont Christian Göcking, Projektleiter bei der
NABU-Naturschutzstation Münsterland. Denn neben den Gewässern, in denen
die Fortpflanzung erfolgt, benötigen Laubfrösche insektenreiche
Waldränder, Säume und Hecken, sowie feuchte Wiesen oder Weiden als
Landlebensraum“ so Göcking weiter.

Um auf die Situation dieser bundesweit vom Aussterben bedrohten Art
aufmerksam zu machen, hat der NABU den nun im Cinema zu sehenden Trailer
entwickelt. Denn der Laubfrosch steht darüber hinaus in diesem Jahr unter
einem ganz besonderen Modus: Er ist zum bundesweit Amphib des Jahres
gekürt worden.

Wer sich für den Erhalt der Natur interessiert und aktiv werden möchte,
der wende sich an die NABU-Naturschutzstation Münsterland, Tel. 02501-9 71 94 33.

Der trailer ist ab Donnerstag, 04. September im CINEMA zu sehen.
Kontakt: NABU-Naturschutzstation Münsterland, Christian Göcking,
Westfalenstr. 490, 48165 Münster, Tel. 0163-6281458