Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
NaturGenussRoute
Umweltbildung
NABU-Regionalstelle
Naturbeobachtungen
Naturschutz in der Stadt
Presse
Pressearchiv
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Presse

Rund um die Walnuss

Sommer-NaturGenuss-Seminar auf Haus Heidhorn am vergangenen Samstag

Am vergangenen Samstag, den 13. Juni, versammelten sich NaturGenuss-Interessierte unter dem Walnuss-Baum auf Haus Heidhorn. Noch zeigten sich die Nüsse, die auf keinem Weihnachtsteller fehlen dürfen, als kleine grüne Kugeln am Baum. Doch dass sich diese kleinen grünen Vitamin-Bomben in richtige Delikatessen verwandeln lassen und wie es geht, davon konnten sich die Teilnehmer bei diesem Seminar selber überzeugen.

Die NaturGenussFührerin Carmen Irmen aus Davensberg reichte den Nussfreunden schwarze Nüssen zum Kosten, ließ sie vom Nuss-Tropfen oder Nuss-Likör probieren und servierte während des Regengusses einen Walnuss-Tee zum Aufwärmen. Das motivierte zum Knacken der heimischen Walnüsse, die anschließend weiterverarbeitet und z.B. als Muffin oder Makrone, als Pesto zu Spaghetti oder kandiert mit Eis zum Abschluss in gemeinsamer Runde verzehrt wurden.

Wer dieses Genuss-Erlebnis ebenfalls erfahren möchte, ohne sich die Mühe des Knackens zu machen, der ist herzlich eingeladen zur Schlaraffia-Radtour auf der WalnussGenussRoute am Sonntag, den 27.September 2015 von 10.00 – 15.00 Uhr in Davensberg. Das Menü wird dann im Kaminzimmer eines kleinen Rittergutes in Davensberg gereicht; die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Kosten betragen 29,50 € und Anmeldung sind bis zum 18. September 2015 möglich bei Carmen Irmen unter 02593-951488 oder per Mail an carmen.irmen@forsthaus-fee.de.

Diese und zahlreiche weitere attraktive Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungsprogramm der NABU-Naturschutzstation Münsterland (download, 3,3 MB).




Die Teilnehmer bestaunen die noch ganz jungen Früchte des Walnuss-Baumes auf Haus Heidhorn (Fotos: Rolf Schöneberg)




Suche 

Spenden Sie für den Schutz unseres Naturerbes !

Die Bewahrung der...



Weidetier-Patenschaften

Die Einrichtung von...



EmsaktionärIn werden !

Ab Spenden in der Höhe...



Treten Sie ein für Mensch und Natur!

Werden Sie...



Nach oben...