Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Kiebitz
Ein König sucht sein Reich
Eisvogel
Ringelnatter
Kennzeichen
Größe
Fortpflanzung/Alter
Jahresverlauf
Lebensraum
Nahrung
Verbreitung
Schutz
Meldungen
Bisherige Ergebnisse
Grasfrosch in Davert
Helmazurjungfer
Tagfalter der Davert
Hornissen
Gefährdete Pflanzenarten
Mauersegler
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
Umweltbildung / BNE
NABU-Regionalstelle
Naturschutz in der Stadt
Presse
Pressearchiv
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Datenschutz
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Artenschutz > Ringelnatter > Größe

 Größe

 Ringelnattern fangen kurz und klein an

 Alte Tiere können bis über einen Meter lang werden. Männchen sind deutlich kleiner als Weibchen. Sie sind zwischen 55 und 75 cm, während Weibchen auch häufiger über 85 cm lang werden. Nur wenige Tiere werden allerdings länger als ein Meter. Die längsten Weibchen werden mit 1,4 Metern angegeben.
Bis dahin ist es aber ein weiter und gefährlicher Weg.

junge Ringelnatter kurz vor der Häutung mit "trüben" Augen

 Wenn die jungen Ringelnattern aus den Eiern schlüpfen sind sie gerade mal 15 - 20 cm lang. Etwas länger als ein Bleistift und ähnlich dick. Bei guten Bedingungen und guter Nahrungsgrundlage wachsen die Tiere bis zu ihrer endgültigen Größe etwa 10 cm pro Jahr.

Weiter zur Fortpflanzung und dem Alter







Suche 

Nach oben...