Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Kiebitz
Fortpflanzung
Maßnahmen
NestFinder App
Ein König sucht sein Reich
Eisvogel
Ringelnatter
Grasfrosch in Davert
Helmazurjungfer
Tagfalter der Davert
Hornissen
Gefährdete Pflanzenarten
Gebäudebrüter
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
Umweltbildung / BNE
NABU-Regionalstelle
Naturschutz in der Stadt
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Datenschutz
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Artenschutz > Kiebitz > NestFinder App

NestFinder App

Die NABU-Naturschutzstation Münsterland versucht über den Einsatz von Haupt- und Ehrenamtlichen den Kiebitz, eine stark bedrohte bodenbrütende Vogelart, zu schützen. Die eigens entwickelte App "NestFinder" ist gutes Hilfsmittel für die Zusammenarbeit und den Gelegeschutz.

Es bestehen Kooperationen mit Einzelpersonen und Partnern (u.a. Untere Naturschutzbehörde des Kreises Warendorf, Westfälisch Lippischer Landwirtschaftsverband, Landwirtschaftskammer NRW und Kreisjägerschaft Warendorf).

Durch die Koordinierung über die App ist es möglich, ehrenamtliche Aktivitäten sehr gut zu steuern und zu vernetzen. Für Interessierte, u.a. Jäger*innen und Landwirt*innen, werden sogenannte "Nestfinder-Schulungen" angeboten, die Tipps zu Nestsuche und App-Nutzung vermitteln. Im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt wurde die App und eine einfache Methode zum Auffinden der Nester entwickelt. Sind die Nester gefunden, kann man sie mit Stöckchen markieren, damit sie bei der Beackerung besser umfahren werden können. Ziel der Aktivitäten ist es, den Bruterfolg der Kiebitze in der Agrarlandschaft anzuheben, um den Rückgang zu stoppen und die Bestände zu stabilisieren. Das wird nur gelingen, wenn viele Personen mit einfachen Mitteln dazu beitragen können. Die Idee hat das Potenzial, unabhängig vom Kreis oder Bundesland, eine der Ursachen für die Bestandsrückgänge zu minimieren. Die digitalen Mittel (App und Server) sind beliebig skalierbar.

- Download im Google PlayStore

- NestFinder: Anleitung zur Nutzung der App (für Android-Smartphones)

- NestFinder: Anleitung zur Nutzung im Webbrowser (Koordination)

- NestFinder: Anleitung Synchronzählung




Die App Entwicklung fand im Rahmen des BPBV Projekts „Sympathieträger Kiebitz“ statt:







Suche 

Spenden Sie für den Schutz unseres Naturerbes !

Die Bewahrung der...



Weidetier-Patenschaften

Die Einrichtung von...



Nach oben...