Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Kiebitz
Ein König sucht sein Reich
Projektportrait
Eisvogel
Ringelnatter
Grasfrosch in Davert
Helmazurjungfer
Tagfalter der Davert
Hornissen
Gefährdete Pflanzenarten
Mauersegler
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
NaturGenussRoute
Umweltbildung
NABU-Regionalstelle
Naturbeobachtungen
Naturschutz in der Stadt
Presse
Pressearchiv
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Artenschutz > Ein König sucht sein Reich

NABU-Stiftung „Naturerbe NRW“ – Die Zukunft des Laubfrosches sichern!

 Der NABU in Nordrhein-Westfalen hat die Stiftung „Naturerbe NRW“ eingerichtet. Hierin soll die Grundlage dafür heranwachsen, Naturschutz in größerem Maße aus eigener Kraft zu betreiben.

 Solche Spitzenbiotope wieder neu zu entwickeln ist nur möglich, wenn dafür Grundstücke für den Naturschutz erworben werden können. 

Das Naturerbe unseres schönen Landes ist kein Verbrauchsgut der jetzt lebenden Generation: Wir müssen es für die Kinder und Kindeskinder bewahren! Wie viel ärmer wäre Deutschland und die hier lebenden Menschen ohne seine Naturschätze! Auch für den Laubfrosch und sein Gefolge wurde der Boden bereitet, die ihm zu einer dauerhaften Perspektive verhelfen soll. Hierfür wird noch viel Kapital benötigt, denn der Lebensraum für den Laubfrosch ist knapp geworden und die Zeit drängt. 

Das Reich unseres Froschkönigs zu sichern, wird nur mit der Unterstützung naturverbundener Menschen und Unternehmen gelingen, die bereit sind, einen Teil zu diesem Zukunftskapital beizutragen: sei es als Spende, durch Sponsoring, durch die Übernahme einer Patenschaft oder durch eine Zustiftung. Eine Patenschaft können Sie auch verschenken an Freunde oder Bekannte. Oder sie werden als Botschafter tätig: Vielleicht können Sie eine Schulklasse, ihren Sportverein oder Kegelclub von der Übernahme einer Patenschaft überzeugen?

Die Mitarbeiter des NABU NRW und der NABU-Naturschutzstation stehen Ihnen in allen Fragen gerne beratend zur Seite:

Ihre Ansprechpartner für den Laubfroschfond:
Christian Göcking, c/o NABU-Naturschutzstation Münsterland, Tel. 0251-9879953, Mobil 0163-6281458, E-Mail: C.Goecking@NABU-Station.de


Das sympathische Kerlchen wird in unserer Kulturlandschaft noch für lange Zeit auf Naturschutzmaßnahmen angewiesen sein. Der NABU-Stiftungsfond "Laubfrosch" soll die Grundlage dafür legen.

 

 




 




Suche 

 Kinospot für den Froschkönig

 Jetzt neu...



NABU-Stiftung „Naturerbe NRW“ – Die Zukunft des Laubfrosches sichern!

 Der NABU in...



 Jetzt Pate werden

 Mit einer...



 Beobachtungen von Laubfröschen

 Haben Sie einen...



 Jetzt mitmachen!

 Der Laubfrosch...



Treten Sie ein für Mensch und Natur!

Werden Sie...



Nach oben...