Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
Umweltbildung / BNE
NABU-Regionalstelle
Naturschutz in der Stadt
Presse
Pressearchiv
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Datenschutz
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: aktionen links

Ein Zuhause für Mauersegler

Nistkasten Verschenk-Aktion

fliegender Mauersegler 

Für Viele gehört der Anblick von Mauerseglern hoch oben am Himmel zum Sommer dazu, auch wenn sie häufig fälschlicherweise für Schwalben gehalten werden. Hört man an einem Sommerabend in der Stadt genau hin, hört man ihren Ruf, das typische „SriSri“.  Oft kann man sie auch dabei bei beobachten, wie sie an Hauswänden entlang segeln – daher der Name.

Die spannenden Tiere verbringen fast ihr ganzes Leben in der Luft. Sie erreichen dabei Geschwindigkeiten von bis zu 120 km/h und legen jedes Jahr Strecken von 10.000 km auf ihrem Zug bis nach Afrika in ihr Winterquartier zurück. Sie fangen Nahrung, schlafen und paaren sich sogar im Flug. Nur für die Brut landen sie. Doch die Brutplätze für Mauersegler im urbanen Raum werden durch die zunehmende Sanierung von Altbauten rar.

Aus diesem Grund und anlässlich der Ausstellung „Ein Platz für Spatz & Co“ verschenken wir (solange unser Vorrat reicht) Nistkästen für Mauersegler. Da die Vögel in Kleinkolonien brüten, werden die Nistkästen in 2er-Sets verschenkt.

Interessierte können sich über einen kleinen Fragebogen um die Nistkästen bewerben. Dadurch soll sichergestellt werden, dass die Nisthilfen an für Mauersegler geeignete Standorte gelangen. Die Aktion wird durch die „Deutsche Postcode Lotterie“ finanziell unterstützt.  

Der Fragebogen kann hier heruntergeladen werden.

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten den ausgefüllten Fragebogen der NABU-Naturschutzstation zukommen zu lassen:

1)      Als PDF-Datei herunterladen, digital ausfüllen* und als Anlage per-Mail an mauersegler@nabu-station.de senden, Betreff: „Nistkasten-Aktion“. Wir weisen allerdings darauf hin, dass die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) eine E-Mail derzeit nicht als sicheren Weg der Datenweitergabe einstuft.             (* z.B. im Adobe Reader „Werkzeuge“ öffnen, „Ausfüllen und Unterschreiben“ wählen; durch Doppelklick kann an entsprechender Stelle im Fragebogen ein Textfeld erzeugt werden)

 

2)      Sie drucken die das Dokument aus und senden es ausgefüllt per Post an:

 

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
„Nistkasten-Aktion“

Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

 

3)      Sie besuchen die aktuelle Ausstellung „Ein Platz für Spatz & Co“, vom 31. Aug. bis 18. Sept. 2018 in der Stadtbücherei, Alten Steinweg 11, 48143 Münster und danach vom 19. Sept. bis 30. Sept. 2018 im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33, 48155 Münster und füllen den Fragebogen dort aus und werfen ihn in die bereitgestellte Box

 

Ein fachkundiges Gremium der unteren Naturschutzbehörde und des NABU wird darüber entscheiden welche Häuser am geeignetsten sind. Wenn Sie unter den Gewinnern sind, werden Sie informiert und können ihre Nistkästen (Ort und Termine werden Ihnen noch bekanntgegeben) abholen. In Ausnahmefällen werden die Kästen auch von NABU-Mitarbeitenden zu ihnen nach Hause gebracht. Ebenso können Sie bei der Anbringung der Nisthilfen die Hilfe des NABU in Anspruch nehmen. Dazu kreuzen Sie dies bitte an der entsprechenden Stelle auf dem Fragebogen an.

Es gibt verschiedene Typen von Nisthilfen, einige werden an der Außenwand angebracht, andere können in die Wärmedämmung integriert werden und sind dann kaum sichtbar. Die Modelle, welche von uns verschenkt werden, sind:

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns:

Mailadresse: mauersegler@nabu-station.de

Rufnummer 0251/9719433

 

 




 




 

Suche 

 Kinospot für den Froschkönig

 Jetzt neu...



NABU-Stiftung „Naturerbe NRW“ – Die Zukunft des Laubfrosches sichern!

 Der NABU in...



 Jetzt Pate werden

 Mit einer...



 Beobachtungen von Laubfröschen

 Haben Sie einen...



 Jetzt mitmachen!

 Der Laubfrosch...



Nach oben...